Kontakt   Impressum

Das Buch. 

Mit "Lessness. Weniger ist mehr – genieße es" hat Michael Simperl seinen gleichnamigen Ansatz auch in Buchform vorgestellt. Der derzeit vergriffene Titel – eine Neuausgabe ist in Bearbeitung – ist im Econ Verlag erschienen (Taschenbuchausgabe: Ullstein Verlag). Wie Presse und Leser urteilen, lesen Sie hier.


"Lessness ist keine erzwungene Askese, keine Beruhigungspille für Hartz-IV-Opfer und auch kein Trick verarmter Mittelständler, sich die zu hoch hängenden Trauben sauer zu reden."
Berliner Morgenpost

"Simperl zeigt, dass sich die Werte verschieben."
Handelsblatt

"...keine Aufforderung zu trauriger Askese, sondern zu frohgemuter 'Lessness'."
Westdeutsche Allgemeine Zeitung

"Im Einklang mit sich selbst zu leben wird in unsicheren Zeiten zur größten Sehnsucht des Menschen."
Stuttgarter Nachrichten

"Der Traum vom guten Leben – wer hegt ihn nicht? Aber träumen wir dann von mehr, größer, schneller, reicher, satter, billiger, sonniger? Michael Simperl schreibt in seinem Buch "Lessness" davon, weniger zu wollen und weniger zu haben – und genau das zu genießen!"
business-wissen.de

"...Michael Simperl erklärt, warum weniger zu besitzen und nicht mehr tausend Wünsche im Kopf zu haben zufriedener macht und das absolute Gegenteil von freudlosem Verzicht ist."
Für Sie

"Simperl beschänkt sich löblicherweise nicht allein auf abgeleierte Konsumterror-Verweigerung, sondern weitet das Konzept auf praktikable Weise aus."
Profil

"'Wie zahlreich sind die Dinge, deren ich nicht bedarf', sagte einst der griechische Philosoph Sokrates. Und dieses unglaublich inspirierende Buch setzt dies fort."
Frau im Leben

"'Mein Auto, mein Haus, mein Pool' – wer so denkt und 'immer mehr' und 'immer größer' zum Lebensprinzip macht, dem kann nur noch dieses nachdenklich machende Sachbuch helfen."
Vital

"Michael Simperl gibt überaus alltagstaugliche Ratschläge."
WDR

"Weniger ist mehr – das hat mir als Idee schon immer gut gefallen. Michael Simperls Buch gibt praxistaugliche Tipps, wie man diese Philosophie im Alltag umsetzen kann."
Amelie Fried, TV-Moderatorin und Autorin